Elternbrief (OGS – Ausfall)

Dissen, den 4. September 2020

Liebe Eltern,

die erste volle Schulwoche haben wir nun unter den Corona-Vorgaben und einer bestmöglichen Planung hinter uns gebracht.

Trotz dieser größten Bemühungen sind wir, aufgrund der Größe unserer Schule und der eingeschränkten personellen und räumlichen Möglichkeiten, in mehreren Bereichen an unsere Grenzen gestoßen.

Unseren gewohnten Schulbetrieb wie vor Corona lässt die aktuelle Situation nicht zu. Trotz aller planerischen Überlegungen sind in zu vielen Bereichen wie z.B. OGS (Mensa, AGs, …), Vermischungen von mehr als zwei Jahrgängen nicht zu vermeiden. Dies ist nach Vorgaben des Kultusministeriums nicht zulässig.

Aus diesem Grunde sind wir leider gezwungen, den Ganztag auf unbestimmte Dauer ausfallen zu lassen.

Diese Entscheidung fällt uns nicht leicht, muss aber aufgrund der zu großen möglichen Infektionsketten so getroffen werden. Die Gesundheit der Kinder und Mitarbeiter sowie der Unterricht im Vormittag müssen Vorrang haben.

Für die Familien, die dringend eine Betreuung im Nachmittag benötigen, bieten wir tägliche Notbetreuungsgruppen an, die in der Mensa dann auch Mittag essen werden.

Bitte füllen Sie in jedem Fall dieses Formular  aus und geben es Ihrem Kind wieder mit in die Schule.

Die Notbetreuung beginnt bereits kommenden Montag (07.09.2020). Die normale OGS findet nicht mehr statt, Schulschluss ist für alle Klassen dann täglich um 12.30 Uhr. Ausnahmen sind die Freitagsbetreuung und der Russisch-, Türkisch- und Polnischunterricht.

Die Hygieneregeln für Eltern und sonstige Besucher zur Kenntnisnahme finden Sie auf der Homepage in der Kategorie Elternbriefe.

Ich bitte um Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung in dieser Zeit und bedanke mich recht herzlich bei Ihnen.

Mit freundlichem Gruß

Astrid von Bockelberg